Dieter Schnebel zum 80. Geburtstag
Zwei Geburtstagskonzerte für einen Großen der Neuen Musik, der lange Zeit in Kaiserslautern als Pfarrer wirkte. Sein Streichquintett wird in Kaiserslautern und Mainz dem großen Quintett seines Idols Franz Schubert gegenübergestellt. Gustav Rivinius und das Bianco Quartett aus dem Kreis der Villa Musica-Stipendiaten kommen zusammen.

Programm Apostelkirche:
Dieter Schnebel: Stuhlgewitter (Emmerich Smola-Schule)
Glossolalie (Die Maulwerker)
Toccata mit Fugen für große Orgel (Tobias Naumann-Rothe)
Streichquintett (Uraufführung)
Franz Schubert: Streichquintett C-Dur, D 956
(Bianco Quartett mit Gustav Rivinius, Violoncello)

Programm Villa Musica:
Dieter Schnebel: Streichquintett (Uraufführung)
Franz Schubert: Streichquintett C-Dur, D 956
(Bianco Quartett mit Gustav Rivinius, Violoncello)
Pressemeldung

Samstag, 13. November 2010 - 18 Uhr: Apostelkirche | Kaiserslautern


Sonntag, 14. November 2010 - 17 Uhr: Villa Musica | Mainz